*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

Rückblick 2014

Wie immer gibt es auch dieses Jahr meinen Rückblick.

Was ich mir so vorgenommen hatte zu Beginn des Jahres,

funktionierte leider nicht so ganz.

Die Pflege meiner Schwiegermutter

nahm mich mehr in Anspruch als ich erwartete.

Man ist einfach unfrei.

Nicht nur zeitlich auch vom Kopf her.

Ab und zu kam ich natürlich raus

und konnte mit meiner Kamera schöne Dinge einfangen.

Sie dann zu präsentieren fehlte aber meistens der Elan.

Ich bin ja froh das es wenigstens mit meinen Tages-Zitaten alles klappte,

dank der Möglichkeit bei WP alles zu planen Zwinkerndes Smiley

2014-03-30 1502

Der milde Winter und der Frühling gingen flott durchs Land

und der Sommer zeigte sich auch nicht unbedingt von seiner schönsten Seite.

Aber ich habe auch in diesem Jahr wieder liebe  Blogfreunde getroffen

und konnte ein wenig Zeit mit ihnen genießen.

a

a

Ich danke euch sehr für eure Freundschaft ♥

Ende Juli ist meine Schwiegermutter dann ihren letzten Weg angetreten

und sie konnte im Kreise der Familie einschlafen.

Zeit hatte ich aber immer noch nicht, denn nun hieß es Haus ausräumen.

4 Etagen , 92 Jahre gesammeltes Leben,

da kommt einiges zusammen sag ich euch.

3 Monate haben wir gebraucht um alles zu sichten

und unter die Leute, bzw. zur Abfallverwertung zu bringen.

Im Januar wird nun das Haus verkauft, was im Dezember leider unmöglich war.

Aber dann ist auch der Lebensabschnitt beendet.

Eine kleine Pause hatten wir uns im Oktober gegönnt

und sind in den Bay. Wald gefahren,

aber Kopf frei, war nicht wirklich gegeben.

Bay. Wald

Es war ein recht anstrengendes Jahr,

aber dennoch ein Gutes, für das man einfach dankbar sein muss.

Eine Tochter ist mit ihrem Liebsten zusammen gezogen,

eine andere hat ihren Fachanwalt mit Auszeichnung bestanden,

wiederum eine andere hatte ihren Job verloren, da  Praktiker geschlossen wurde,

aber sie wurde übergangslos vom Bauhaus übernommen.

Familien-Gesundheit ist auch soweit ok gewesen

und im Dezember hatten wir eine wunderschöne Adventszeit,

mit Familie und Freunden. ♥

Heiligabend mal allein zu zweit,

war auch ganz besinnlich und nicht wie besprochen Geschenklos Zwinkerndes Smiley

Eine Halskette aus Drusen ist nun mein,

hergestellt von meiner Lieblingsgoldschmiedin

Heike Potthoff

Der erste Weihnachtstag war dann großes Familientreffen bei der jüngsten Tochter und es war so wunderbar harmonisch das man dies auch  als Geschenk ansehen kann.

Silvester nehmen wir mit unserem Sohn

(der ja Weihnachten leider wieder nicht dabei sein konnte, da er Dienst hatte)

zusammen Abschied von dem Jahr 2014

und begrüßen das Jahr 2015 voller Optimismus

und mit vielen Plänen, wovon sich hoffentlich einige umsetzen lassen.

Nun hab ich aber viel geschrieben und bedanke mich bei jedem

♥ der sich die Zeit genommen hat dies zu lesen. ♥

Ich wünsche euch einen guten Rutsch

und einen wunderbaren Start ins neue Jahr.

Möge es euch viel Freude bringen.

Mit vielen herzlichen Grüßen eure Barbara

 

Advertisements

9 Antworten

  1. Auch nach viel Stress und Arbeit die du/ihr hattet, ist alles gut geworden! Für 2015 wünsche ich euch nur das Beste! (((Fühl dich umarmt)))

    Herzliche Grüße 🙂

    Gefällt mir

    31. Dezember 2014 um 16:35

  2. Ich danke auch für die privaten Einblicke Liebes. ♥
    Möge das Jahr 2015 dir und Familie viel Gutes bringen.
    Viele schöne Moment, vile Freude und vor allen weiterhin Gesundheit.
    Herzlichsten Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

    28. Dezember 2014 um 12:30

  3. Einfach nur Spitze

    Gefällt mir

    28. Dezember 2014 um 08:18

  4. Liebe Barbara, deine Schwiegermutter musste gehen. Das Haus habt ihr geschafft, nun „nur“ noch verkaufen.
    Ihr seid alle gesund, das ist beneidenswert.
    Wir waren auch zu Weihnachten zu zweit. Bei unserer Tochter waren wir Mitte Dezember.
    Dir und allen deinen Lieben alles Gute, Gesundheit und Glück für 2015
    Bärbel

    Gefällt mir

    27. Dezember 2014 um 22:53

    • Hallo Bärbel, ja, rückblickend war es schwer alles, aber ok. Und gesund, abgesehen von einer blöden Nierenbeckenentzündung die ich hatte und die typischen Zipperlein die eben so im Alter kommen, ist wirklich alles super und wir sind dankbar. ♥ Ich wünsche dir und deinen Lieben auch alles Gute für das neue jahr und hoffe wir sehen uns mal wieder 😉 Liebe Grüße Barbara

      Gefällt mir

      28. Dezember 2014 um 08:47

      • Ja, die Zipperlein, hätte ich auch welche, wäre ich dankbar.
        Aber meine offensichtlich unheilbare Krankheit ist schon besch…eiden. Und arg teuer, was wir alles unternehmen, um ihr vielleicht doch ein Schnippchen zu schlagen.
        Oh ja, wer weiß, vielleicht klappt es mal, obwohl der Weg nun weiter geworden ist.

        Gefällt mir

        28. Dezember 2014 um 12:55

  5. Danke Barbara für die privaten Einblicke in dein persönliches Jahr 2014. Möge das Jahr 2015 für dich voll Freude sein.

    Gefällt 1 Person

    27. Dezember 2014 um 17:56

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s