*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

Dann will ich euch mal einen kleinen Vorgeschmack  

 





auf meine Winterzeit zeigen.

Die Fotos zeigen einen Spaziergang in unserem Park  Januar 2009

und sind noch aufgenommen mit meiner alten kleinen Jenoptik Kamera.

Mit herzlichen Grüßen  Barbara

Advertisements

17 Antworten

  1. Übrigens: Das erste Mondbild sieht irgendwie aus, als wäre der Mond an der Hausantenne fest gebunden 🙂 Das hat was 🙂

    Ach ja: Damit du nicht länger suchen musst… der Musketier heißt ganz normal Torsten 🙂

    Gefällt mir

    26. November 2010 um 18:14

  2. So eine Kamera habe ich auch 🙂
    Die Nikon Coolpix L4. Passt in jede Jeans-Hosentasche 🙂

    Gefällt mir

    25. November 2010 um 22:04

    • peonie1

      Da muss ich mal schauen, ich weiß noch nicht für welche ich mich da entscheide 😉

      Gefällt mir

      25. November 2010 um 22:28

  3. Echt tolle Fotos sind dir da gelungen.
    Der Mond ist genial.

    Gefällt mir

    25. November 2010 um 21:38

    • Vielen Dank und dann auch noch mit einer noch kleineren und einfacheren Kamera,
      als wie ich jetzt habe 😉
      Mal liebe Grüße an dich, Barbara

      Gefällt mir

      25. November 2010 um 21:40

      • So schlecht sind die Kompakten ja auch nicht 😉 Alle meine Bilder im Blog stammen von meiner kleinen Digicam.
        Ich hoffe, dass ich mir dieses Jahr endlich mal eine Digi-SLR leisten kann.

        Gefällt mir

        25. November 2010 um 21:46

        • Ich bin ja glücklich mit meiner Bridge Kamera,
          aber eine neue kleine Kompakte kommt im neuen Jahr auch noch dazu, so für die Jackentasche. 😉

          Gefällt mir

          25. November 2010 um 21:47

  4. Schöne Fotos Babara! Obwohl es mich schon friert, wenn ich sie anschaue… ungern denke ich an den letzten Winter zurück….brrrrr.
    Grüßle Rosi

    Gefällt mir

    25. November 2010 um 18:50

    • Er war lang und kalt, aber er war auch mal wieder schön, also lächle liebe Rosi 😉
      Mal ganz herzliche Grüße von mir zu dir, Barbara

      Gefällt mir

      25. November 2010 um 21:38

  5. Oh wie wunderschön. Die Bäume gegen den Abendhimmel sind ein Traum.

    Gefällt mir

    25. November 2010 um 16:28

    • Vielen Dank Ute,
      ich mag solche Lichtverhältnisse immer wieder gerne. Gibt es viel zu selten bei uns.
      Mal liebe Grüße hier lass, Barbara

      Gefällt mir

      25. November 2010 um 21:37

  6. Wunderschön,besonders das Foto mit dem Mond

    Gefällt mir

    25. November 2010 um 16:19

    • Vielen Dank Erika, er war an diesem Abend auch wirklich besonders schön 😉
      Liebe Grüße Barbara

      Gefällt mir

      25. November 2010 um 21:36

  7. Hast Du so eine ruhige Hand, oder hast Du den Mond mit Stativ fotografiert?

    Gefällt mir

    25. November 2010 um 16:17

    • Hallo Ullrich, das war ohne Stativ und mit Luft anhalten
      und mit meiner ersten Digi-Kamera.
      Liebe Grüße Barbara

      Gefällt mir

      25. November 2010 um 16:20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s